Danke, Katsdorf!

Bevor es mit den wochenendlichen Herbstkonzerten des Musikvereins Katsdorf nochmal so richtig „groß“ wurde, stieg im Chez Haui am neuen Ortsplatz noch eine Kombi-Veranstaltung: Lesung / Konzert – Stefan Karl / Schablonski – ergo: Stefan Karl feat. Schablonski und umgekehrt.

Diesen Doppelpack spielte es bereits im heurigen Jänner im Gründling bei der Buch-Präsentation von 12senkrecht. Elf Monate später war das Chez Haui mit rund 30 Zuhörern gut gefüllt – als um 7 Uhr die ersten Schablonksi Jazz-Tunes einsetzten. Gut zwei Stunden – zehn Musikstücke, fünf gelesenen Auszügen aus 12senkrecht – später, waren alle sichtlich zufrieden:

Für mich war es eine der schönsten Lesungen vor bekanntem und unbekannten Personen in meiner „Zwar-nicht-Heimat- aber Herzensgemeinde“. Für die Schablonskis war es ein Auftritt auf neuem Terrain, ein weiterer Mosaikstein des Jazz-Klub-Revivals  in Katsdorf in diesem Jahr. Für das Publikum bot sich ein Abend für alle Hörsinne. Und für “ Hannes vom Haui“ war es eine gut besuchte Kulturveranstaltung, die das Lokal mal in eine ganz andere Tonlage tauchte …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s